Rilling und Partner: Der BestattungsdienstServiceTrauerliteratur
Suche Kontakt Gedenk-Portal Formalitäten-Portal

Trauerliteratur

In unserer Hausbibliothek stehen zahlreiche Titel an Sach- und Fachbüchern für unsere Mitarbeiter und Kunden bereit. Wir laden Sie herzlich zum Stöbern und Entdecken ein. Einen Auszug mit Buchtipps haben wir für Sie zusammengestellt. Allgemeine Titel finden Sie in den Bereichen: Trauer, Kinderbücher - für Klein und Groß, Kinder und Trauer, Ratgeber zur Vorsorge sowie Sterbebegleitung und Hospizbewegung. Spezielle Hilfe finden Sie nach Lebenssituationen geordnet: nach dem Tod der Eltern, des Lebenspartners, eines Kindes sowie Suizid.

Diese und weitere Bücher finden Sie in unserer Hausbibliothek zum Einsehen und Ausleihen. Einige Titel haben wir auch als Verkaufsbestand für Sie vorrätig. Zum Onlinekauf verlinken auf Osiander, der in der Regel am nächsten Tag per Fahrradkurrier liefert. Für die Vermittlung erhalten wir eine kleine Provision, die der Aktualisierung unserer Hausbibliothek zugute kommt. Für Sie bleibt der Preis gleich.

Trauer allgemein

Ein Begleiter in Zeiten der Trauer

Peter Kottlorz ist bekannt aus Kirche im SWR. In unserer Veranstaltungsreihe „Kultur im Haus des Übergangs“ hat er aus seinem neuen Buch "Den Tod überleben" gelesen. Seine inspirierende Texte schenken Worte, wenn alles sinnlos scheint, und geben Halt, wenn vieles fraglich wird. Sie vermitteln die Hoffnung darauf, dass die Begegnung mit dem Tod und die Trauer um einen geliebten Menschen überlebt werden können.

Peter Kottlorz, 160 Seiten, Patmos 18 Euro, Hardcover 

Warum gerade du?

Nachdem Barbara Pachl-Eberhart ihren Mann und ihre beiden Kinder bei einem Verkehrsunfall verloren hatte, musste sie sich die existenziellen Fragen stellen. Ihre Antworten schenken Hoffnung im diffusen Gefühlschaos der Trauer und helfen, dem Leben mit neuem Mut zu begegnen. Ein Buch, das im Innersten berührt und heilt.

Barbara Pachl-Eberhart, 256 Seiten, Heyne ab 9.99 Euro, Hardcover, Taschenbuch, E-Book 

 

Was bei Trauer gut tut

In kurzen Kapiteln greift das Buch die ganz konkreten Fragen, Nöte und Zweifel von Trauernden auf. Die Zeit zwischen Todesnachricht und Beerdigung wird dabei ebenso beleuchtet, wie die Zeiten der großen Stimmungsschwankungen. Der Autor gibt Trauernden einfache Mittel an die Hand, die den Verlustschmerz für sie lebbarer machen können.

Roland Kachler, 120 Seiten, Herder 10 Euro, Taschenbuch

Das erste Trauerjahr

Die erfahrene Trauerbegleiterin Eva Terhorst weiß, was Betroffenen hilft, das erste Trauerjahr zu ver- und überstehen. In ihrem Buch beschreibt sie, was im ersten Jahr auf Trauernde zukommt, was sie brauchen, was sie für sich tun und worauf sie setzen können. Mit zahlreichen Tipps, Übungen und Audio-Links zu geführten Imaginationen.

Eva Terhorst, 160 Seiten, Herder ab 12.99 Euro, Taschenbuch, E-Book

Es wird alles wieder gut, aber nie mehr wie vorher

Wie gehe ich mit meiner Trauer und mit der Trauer anderer Menschen um? Was ist „normal“ im Durchleben der Trauer? Wie lebe ich darin mit meinen Kindern? Wie kann ich mich in einer solchen Situation so verhalten, dass ich nicht verletze, mich nicht aufdränge, aber auch nicht im Stich lasse? Eine Vielzahl praktischer Tipps, Hilfen und Übungen.

Jochen Jülicher, 106 Seiten, Echter 9.90 Euro, Taschenbuch

Meine Trauer wird dich finden

Ein neuer Ansatz in der Trauerarbeit. Statt den Verstorbenen „loszulassen“, wie die einschlägige Literatur zum Thema Trauern empfiehlt, zielt der Ansatz des Autors darauf, dass der Tote in einer anderen Weise bei den Lebenden bleiben kann. Die Trauerarbeit wird hier als kreativer Beziehungsprozess verstanden, der zu einer inneren Beziehung zum Verstorbenen führt. Mit praktischen Übungen und Tipps am Ende jedes Kapitels.

Roland Kachler, 178 Seiten, Herder ab 12.99 Euro, Taschenbuch, E-Book

Ohne dich

Hilfe für Tage, an denen die Trauer besonders schmerzt. Trauernde sind Wissende. Aus dem Inhalt: Hilfe suchen und finden, Tod eines Familienmitglieds, Umgang mit besonderen Tagen, Rituale, Hilfestellung für das Umfeld. Nach dem Suizid ihres Sohnes ließ sich die Autorin zur Trauerbegleiterin ausbilden.

Freya von Stülpnagel, 143 Seiten, Kösel ab 17 Euro, Hardcover, Hörbuch

Trauern

Phasen und Chancen des psychischen Prozesses. Trauernde bezeugen immer wieder, dass gerade dieses Buch wesentlich dazu beigetragen hat, sich im Chaos der Gefühle zurechtzufinden. Besonders geeignet für Trauernde, die in jungen Jahren einen Liebespartner verloren haben.

Verena Kast, 176 Seiten, Kreuz ab 12.99 Euro, Hardcover, E-Book

Trauer hat heilende Kraft

„Ein Besuch, wenn alle gegangen sind“ – Unter dieses Motto hat Jörg Zink Bilder und Gedanken gestellt. Tröstende Worte, die wir selbst so nicht finden, zeigen dem Trauernden, dass wir ihm nahe sind.

Jörg Zink, 32 Seiten, Kreuz ab 3.99 Euro, Hardcover, Taschenbuch

Diese Website verwendet Cookies, damit wir die Benutzerfreundlichkeit für Sie verbessern können. Durch das Surfen auf unserer Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos und wie sie Cookies abschalten können, lesen Sie bitte in unserer Datenschutzerklärung.